Free Myspace Layouts

Free Myspace Layouts by MyspaceLayoutSpy.com
Shark Myspace Backgrounds in Animal Myspace Layouts
Myspace Comments | Myspace Graphics | Myspace Surveys
Hai vs. Kokosnuss

 Hai vs. Kokosnuss

Das Risiko von einem Hai verletzt zu werden ist sehr gering.

Haie töten 5 Menschen im Jahr. Selbst Getränkeautomaten fordern mehr Leben!

Die Statistik zählt jährlich 150 tödliche Unfälle durch herunterfallende Kokosnüsse, 30 mal mehr als durch Haie. Doch trotzdem geht keiner los und reißt sämtliche Kokosnussbäume (Palmen) aus,oder!?

Statistisch gesehen, sind Kokosnüsse also gefährlicher als Haie!!!

Wollt Ihr euch jetzt auch vor Kokosnüssen fürchten? Würdet Ihr Angst vor Kokosnüssen bekommen wenn ein Steven Spielberg einen Film drehen würde der "Die Kokosnuss" heisst?

Wollt Ihr jetzt raus gehen und alle Kokosnüsse vernichten? Alle Palmen rausreißen?

Oder wollt Ihr euch lieber eine eigene Meinung bilden und nicht auf einen verbitterten, alten Mann hören, der vor zich Jahren einen Film gedreht hat und uns einreden wollte das Haie blutrünstige Monster sind. Ich meine glaubt Ihr denn alles was im Fernsehen gezeigt wird? Dann müsste es also auch die Teletuppis geben (vor denen man denke ich weitaus mehr Angst haben sollte) oder Zombies, Vampire etc.

"...es gibt keine gefährlichen Haie, nur gefährliche Situationen..."

23.4.08 07:36


Der gejagte Jäger

 Der gejagte Jäger

Die Jagd auf den Hai ist nach wie vor sehr beliebt. Begehrt ist das Haigebiss oder auch der ganze Kopf als Trophäe, über dem Kamin.

Haie werden jedoch meistens wegen ihrer Flossen gejagt, die zur Herstellung der chinesischen Haifischflossensuppe verwendet werden. Vor allem die Asiaten glauben das der Hai nicht krank werden würde oder gar an Krebs erkrank, sie denken wenn sie Haifleisch essen, würde dir Kraft die der Hai hat auf sie übergehen. Sie glauben auch Haifleisch würde die Potenz steigern, das alles jedoch ist abslouter "Unfug"!

Bei der Jagd auf den Hai, hat sich eine grausame und brutale Art des Haifangs entwickelt, das sogenannte Hai-Finning. Beim Finning werden dem  Hai bei lebendigem Leib die Flossen abgetrennt und der Hai anschließend, leben, zurück ins Meer befördert. Dort lebt das Tier noch ca. bis zu fünf Stunden und muss so auf eine qualvolle Art und Weise sterben.

20.000 Haie werden pro Stunde nach gezielter Jagd getötet (6 Haie die Sekunde), 200.000.000 im Jahr.

Haie werden außerdem von Schleppnetzen als Beifang erfasst und getötet.

Über 70 Haiarten sind vom Aussterben bedroht, die meisten davon gelten als nicht mehr überlebensfähig.

Die Haipopulation hat  auf der ganzen Welt allein in den letzten 50 Jahren um 90% abgenommen.

Besonders gefährdet sind der Weiße Hai, der Tigerhai und der Hammerhai.

Rettet die Haie!

Save the Sharks!

23.4.08 07:09


Gratis bloggen bei
myblog.de